Berufsausbildung in Quebec

Berufsausbildung führt zu einem Diplom der Berufsausbildung (DEP) und öffnet die Türen für spannende Berufe. Dies sind kurze Kurse unterschiedlicher Dauer von 600 bis 1800 Stunden, mit denen Sie Fähigkeiten erwerben können, die Sie auf dem Arbeitsmarkt suchen.

Darüber hinaus ermöglicht jedes Programm den Studenten, ein Praktikum in einem Unternehmen zu absolvieren, das eine erste Erfahrung im Bereich der Ausbildung ist.

Die meisten Kurse beginnen im August und Januar, aber es ist möglich, zu anderen Zeiten während des Jahres zu beginnen.

Zulassungsvoraussetzungen für die Berufsausbildung

Phasen einer Anwendung

Wählen Sie das Ausbildungsprogramm
Überprüfen Sie die Zulassungsbedingungen
Senden Sie Ihre Anmeldung, laden Sie die erforderlichen Dokumente herunter, zahlen Sie die Sitzungsgebühr
Erhalten Sie das Bestätigungsschreiben an Ihre E-Mail-Adresse
Erhalten Sie Ihr Quebec Acceptance Certificate (CAQ)
Beantragen Sie Ihre Kanada-Studienerlaubnis und die Koop-Arbeitserlaubnis
Bereiten Sie Ihre Ankunft in Montreal vor (Flugticket, Unterkunft usw.)
Geben Sie dem Zulassungsbeauftragten Ihr Anreisedatum ein
Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Zulassungsbeauftragten, um Ihre Akte fertigzustellen
Bezahlen Sie die Sitzungsgebühr und die erste Studiengebühr

Studienniveau erforderlich

  • Québec Education System: 4e erfolgreiches Schuljahr
  • Gleichwertig für das französische Bildungssystem: Zweites erfolgreiches Jahr
  • Andere Bildungssysteme: 10 erfolgreiche Schuljahre

Um Ihre Ausbildung zu demonstrieren, müssen Sie eines der folgenden Dokumente zur Verfügung stellen:

  • Diplome und Abschriften Ihres Studiums, in Originalsprache und Übersetzung von einem anerkannten Übersetzer (von einem Dolmetscher übersetzte Dokumente werden abgelehnt).

ou

Sprachanforderungen

  • Bewerber, die ihr Studium nicht auf Französisch abgeschlossen haben, müssen:
    • Ich habe das 5-Niveau des Francization-Programms, das in einer Erwachsenenbildungseinrichtung einer Schulbehörde in Quebec angeboten wird, bestanden

    ou

    • Erhalten Sie in einem offiziellen französischen Test (TCF, TFI, TEF, DELF oder TEFAQ) einen Mindestwert von B1.

Ab Juli 1er 2018 müssen alle Kandidaten, die an einer Privatschule in Quebec Französischkurse belegt haben, eine dieser beiden Anforderungen erfüllen.

Note Bewerber mit einem postgradualen Studium (Universität) auf Französisch unterliegen dieser Anforderung nicht.

Kandidaten, die die Sprachanforderungen nicht erfüllen kann im Vorfeld ihrer Berufsausbildung ein Francisierungsprogramm erhalten, das in einem der vier Erwachsenenbildungszentren des CSMB angeboten wird. Registrieren Sie sich in Francization.

Gebühren zu zahlen

Studiengebühren

Die auf der Website für jedes Programm angegebenen Kosten sind die Studiengebühren, die in drei Raten zahlbar sind. Die erste Zahlung ist zu Beginn des Trainings erforderlich. Andere Zahlungen werden während 2- und 3-Sitzungen fällig.

Ein Zahlungsplan wird bereitgestellt.

Aufgrund einer Vereinbarung zwischen Frankreich und Quebec sind französische Studenten von Studiengebühren befreit.

Sitzungsgebühren

Die Sitzungsgebühr beträgt $ 40 pro Sitzung. Die Programme der 1800-Stunden zählen drei. Die erste Zahlung von 40 $ ist zum Zeitpunkt Ihrer Registrierung auf der Website erforderlich (nicht erstattungsfähig). Die anderen beiden Raten werden während der 2- und 3-Sitzungen gleichzeitig mit den Studiengebühren bezahlt.

Materialkosten

Hardwarekosten variieren je nach Programm. Dies sind hauptsächlich Bücher, Werkzeuge und Kleidung, die Sie entsprechend den Anforderungen der Schulung kaufen müssen. Diese Gebühren variieren zwischen 250 $ und 800 $ und sind im Verlauf des Trainings zahlbar. Eine Liste wird am ersten Unterrichtstag bereitgestellt.

Bearbeitung Ihrer Anfrage

Sie müssen Ihren Aufnahmeantrag 6 Monate vor Beginn des gewählten Kurses einreichen *. Es ist notwendig, die Verzögerungen der Behandlung Ihrer Akte durch unsere Organisation sowie die der Einwanderungsbehörden zu berücksichtigen.

Sie müssen 6 Wochen vor Beginn des Trainings demonstrieren, dass Sie alle erforderlichen Dokumente haben.

* Es sei denn, Sie haben bereits einen CAQ, eine Studienerlaubnis oder einen französischen Pass.